In 3 Schritten: „Experte“ werden als Freelancer

Experten sind gefragt wie nie. Nahezu an jeder Ecke lauert ein (oftmals selbsternannter) Experte zu einem Nischenthema, das vor zehn Jahren noch keinerlei Beachtung gefunden hätte. Auch unter Freelancern besteht der Trend hin zum Expertentum zweifelsohne. Wie aber kannst du zu einem seriösen und anerkannten Experten werden? Und: Welchen Effekt…

weiterlesen

Freiberufler werden (1/2): Diese Formalitäten musst du klären!

Der Traum vom Freiberufler – kaum ein beruflicher Trend der letzten Jahre bestätigt sich inzwischen so enorm, wie der Weg zum Freiberufler. Dennoch – oder gerade deshalb – gibt es dabei natürlich so einiges zu beachten. Von reinen Formalitäten bis hin zu relevanten Marketing-Vorbereitungen solltest du also auf einiges gefasst…

weiterlesen

Deine Einkommenssteuer berechnen – so geht’s!

Die Einkommenssteuer trifft im Grunde jeden Freelancer. Die wenigsten jedoch wissen, was sie dort überhaupt zahlen – ganz zu schweigen von der Summe, die im Raum steht. In diesem Artikel erfährst du deshalb alles, was du zur Einkommenssteuer wissen musst: Von der puren Begriffsdefinition bis hin zu ausgefeilten Einkommenssteuer-Rechnern erwartet…

weiterlesen

Fokussiert arbeiten: Wie wirst du produktiver?

Fokussiert zu arbeiten ist eine der wesentlichen Quellen für zufriedene Kunden. Schließlich erzielst du so nicht nur bessere, sondern auch schnellere Ergebnisse und kannst deinen Kunden so mehr als zufriedenstellen. Dennoch haben einige Freelancer immer wieder Probleme mit „fokussierter“ Arbeit am Stück. Auch die allgemeine Tagesplanung ist nicht immer völlig…

weiterlesen

3 Profi-Tipps zur professionellen Kundengewinnung

Im Schnitt benötigt ein Freelancer acht bis neun Anläufe, bis ein neuer Kunde akquiriert werden kann. Allein vom zeitlichen Standpunkt her betrachtet, ist dieser Wert eher als ungünstig zu betrachten: Schließlich geht für jeden Anlauf der potentiellen Neukundengewinnung wichtige Zeit drauf! Wie aber kannst du es optimieren – ja vielleicht…

weiterlesen

Wie du schwierige Kunden in den Griff bekommst

Im Idealfall ist der Auftrag bis gestern erledigt, die Rechnung dürfte auch etwas geringer ausfallen und überhaupt gibt es noch zig Vorschläge, wie man das vermeintlich abgesegnete Projekt noch optimieren könnte. Es sollte doch wohl kein Problem darstellen, einmal etwas mehr Arbeitszeit zu investieren, ohne gleich ein Honorar dafür zu verlangen, oder?

weiterlesen