.st0{fill:#FFFFFF;}

Die 5 besten Orte für digitale Nomaden 

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"65ae6":{"name":"Main Accent","parent":-1},"b4975":{"name":"Accent Light","parent":"65ae6","lock":{"lightness":1,"saturation":1}},"7cdb1":{"name":"Accent Dark","parent":"65ae6"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"65ae6":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"b4975":{"val":"rgb(250, 254, 255)","hsl_parent_dependency":{"h":191,"l":0.99,"s":1}},"7cdb1":{"val":"rgb(8, 84, 110)","hsl_parent_dependency":{"h":195,"l":0.23,"s":0.87}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"65ae6":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}},"b4975":{"val":"rgb(251, 254, 255)","hsl_parent_dependency":{"h":194,"s":1,"l":0.99,"a":1}},"7cdb1":{"val":"rgb(24, 93, 124)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"s":0.67,"l":0.29,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__

Inhaltsverzeichnis

Wenn du dich schon etwas näher mit den Artikeln rund um „Digitale Nomaden“ auf diesem Blog befasst hast, wirst du feststellen: Das ist mit Sicherheit ein cooler Lifestyle. Und tatsächlich: Damit hast du vollkommen Recht!

Wenn du dich also dafür entscheidest und unterwegs dein Geld verdienen möchtest, gibt es ein paar wirkliche Hotspots, die dafür wie gemacht sind…

Getreu dem Motto „Viel einnehmen, wenig ausgeben, gut leben“ treibt es digitale Nomaden immer wieder an Orte, die paradiesisch schön sind und unglaublich günstige Lebenshaltungskosten mitbringen. Das Ganze fällt unter den Begriff „Geo-Arbitrage“ und heißt Folgendes:

Du nimmst dein Geld in Ländern ein, in denen du höhere Preise für deine Dienstleistungen oder Produkte verlangen kannst (Deutschland, Schweiz, Österreich, USA, Australien, …). Dein Leben verbringst du wiederum in Ländern oder Städten, in denen du nicht viel Geld brauchst um vergleichsweise gut oder sogar luxuriös leben zu können.

Damit du diese Hotspots auch nicht verpasst, findest du im Folgenden die Top-5 der Hotspots für digitale Nomaden…

Hotspot #1: Bangkok, Thailand

Bangkok selbst kann man entweder lieben oder hassen. Ich persönlich fand die Zeit in Thailand unheimliche schön und besonders Bangkok, trotz teils wirklich schlechter Luft, unheimlich beeindruckend. Wenn du gerade am Beginn deiner Karriere als Freelancer stehst, ist Bangkok mit Sicherheit eine Top-Location, um zu starten. Die Kosten sind gering, wenn du nicht gerade in den internationalen Top-Hotels ein- und ausgehst, und die Stadt wie das Land als solches unglaublich facettenreich. Übrigens ebenfalls cool: Die Thais sind supernett und wirklich hilfreich!

Hotspot #2: Bali, Indonesien

Wer an Bali denkt, hat wahrscheinlich gleich ellenlange Sandstrände, Palmen und ein leichtes Meeresrauschen im Kopf. Woran aber die wenigsten denken ist eine wachsende Unternehmerkultur, unzählige Start-Ups und Cafés mit schnellsten WLAN-Verbindungen. Auch das ist Bali!

Perfekt also, um als digitaler Nomade einmal abzuschalten. Das Beste übrigens: Auch hier kommst du schon mit gut 1.000 Dollar pro Monat angenehm über die Runden.

Hotspot #3: San Diego, USA

Hat dich das Silicon Valley schon immer gereizt, du kannst dir aber noch nicht einmal einen Quadratmeter an Wohnfläche dort leisten? Kein Problem:

Das einige Stunden südlich gelegene San Diego lädt allen voran ortsunabhängige Unternehmer ein, die Lust auf eine Kombination aus Valley-Luft und Sandstrände haben. Hier wächst in den USA ähnlich wie im Valley die Unternehmerkultur und besonders Digitale Nomaden verbringen an den Stränden San Diegos gern einige warme Tage…

Übrigens: Los Angeles ist nur knappe zwei Stunden entfernt!

Klicke auf den “Kostenfrei laden”-Button und sichere dir dein Exemplar. 100% kostenfrei & unverbindlich.

Hotspot #4: Lissabon, Portugal

Lissabon hat sich in den vergangenen Jahre zu einem der digitalen Hotspots Europas entwickelt und überzeugt mit seiner Start-Up-Szene wie der tollen Kultur viele Digitale Nomaden, zumindest einen Sommer hier zu verbringen.

Die Lebenshaltungskosten sind zwar nicht genauso gering wie in Thailand oder Indonesien, aber dennoch vertretbar und nicht zu vergleichen mit deutschen Städten wie Hamburg oder München.

Hotspot #5: Chiang Mai, Thailand

Noch günstiger als Bangkok und ein absoluter Geheimtipp der Szene. In Chiang Mai blühen die Cafés mit digitalen Connections tatsächlich! Ich berichte aus Erfahrung. Und muss sagen: Chiang Mai lohnt sich kulturell wie als Hotspot für dein Leben als digitaler Nomade. Eine ernst zu nehmende Alternative und quasi Bangkok mit etwas besserer Luft…

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine Daten werden nicht veröffentlicht und dienen nur zur Verifizierung.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}